Nachrichten vom 24.06.2017

Viele Unternehmen vor Ort

Tag der Technik in Siegen

Auf dem Busbereitstellungsplatz neben dem Lokschuppen in Siegen kann heute noch bis 17 Uhr geschraubt, gesägt, gegossen und gehämmert werden. Dort findet der Tag der Technik statt. Viele Unternehmen aus der Region sind vor Ort und bieten verschiedene Mitmach-Aktionen zur Berufsorientierung an. Darunter ist zum Beispiel die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein. Bei ihr können sich Gäste über die neue Technik der Polizeifahrzeuge informieren, ihr Fahrrad kostenlos mit Diebstahlschutz ausrüsten oder sich selbst als Einbrecher versuchen.
 
 

200 Einwohner müssen sich in einer Energiegenossenschaft zusammentun

Bekommen Birkelbach und Womelsdorf ein Nahwärmenetz?

Für das geplante Nahwärmenetz in Birkelbach und Womelsdorf geht es mit großen Schritten Richtung „Hop oder top“. Nachdem am Mittwoch eine Bürgerversammlung stattgefunden hatte, geht es jetzt in die nächste Runde. Mindestens 200 Einwohner aus Birkelbach und Womelsdorf müssen sich in einer Energiegenossenschaft zusammentun, damit das 5,2 Millionen Euro teure Projekt realisiert werden kann. Ab heute werden Mitglieder des Arbeitskreises die Haushalte in den beiden Dörfern aufsuchen und herausfinden, wie konkret das Interesse der Menschen an dem Netz wirklich ist. Maximal zwei Wochen soll das dauern, dann wäre klar, wie es weitergeht. Sollte das Netz realisiert werden, würden die Einwohner über ein 12 Kilometer langes Netz von Heißwasserrohren mit Heizenergie aus Pellets beliefert.
 
 

Konzerte, Open-Air-Veranstaltungen und Festgottesdienst

Am Wochenende findet der Kreiskirchentag in Siegen statt

Ab heute dürfte es in der Siegener Innenstadt richtig voll werden. Der Kirchenkreis Siegen veranstaltet den Kreiskirchentag. Bis morgen finden hier u.a. Konzerte und Open-Air-Veranstaltungen statt. Zum Beispiel gibt es heute ab 15 Uhr auf dem Scheinerplatz ein großes Bühnenprogramm mit Band und Chören. Morgen findet dann ein Festgottesdienst in der Siegerlandhalle statt. Im Mittelpunkt des Kreiskirchentages steht vor allem das Thema „500 Jahre Reformation“.
 
 

NRW-Umweltminister Johannes Remmel war vor Ort

Umweltbildungszentrum "KlimaWelten" in Hilchenbach eröffnet

Probleme des Klimawandels erkennen und gemeinsam Lösungen finden. Das ist das Ziel des Umweltbildungszentrums KlimaWelten in Hilchenbach. Gestern wurde es eröffnet. Auch NRW-Umweltminister Johannes Remmel war vor Ort und betonte wie wichtig es sei, dass Kinder schon früh über die Folgen des Klimawandels aufgeklärt werden. Dazu hat die Einrichtung, die sich in der ehemaligen Florenbergschule befindet, unter anderem eine KlimaKüche errichtet. Dort soll in Zukunft mit örtlichen Grundschulen umweltfreundlich gekocht werden. Dabei sei es unter anderem wichtig auf regionale Produkte zurückzugreifen, so Judith Schneider im Gespräch mit Radio Siegen. Sie ist zertifizierte Kräuterpädagogin und wird die Kurse in der neuen KlimaKüche leiten.
 
 

Los geht es um 11 Uhr

Tag der Feuerwehr in Kreuztal

Sie sind zur Stelle, wenn nach einem Sturm Bäume umgefallen sind, sie helfen nach Autounfällen und vor allem riskieren sie ihr Leben, um andere Menschen zu retten: Feuerwehrleute. Sie sind die heimlichen Helden des Alltags, in Kreuztal stehen sie aber heute im Mittelpunkt. Auf dem Roten Platz findet der „Tag der Feuerwehr“ statt. Alle Einheiten der Stadtfeuerwehr sind vor Ort. Dabei gibt es aber nicht nur Theorie - Interessierte können z.B. auch sehen, was passiert, wenn Fett explodiert oder lernen, wie man einen Feuerlöscher bedient. Der „Tag der Feuerwehr“ auf dem Roten Platz startet heute um 11 Uhr. Jung und Alt sind bis 16 Uhr eingeladen, vorbeizuschauen.
 
 

Zwischen Kronprinzeneiche und Eisenstraße

Vollsperrung der B62 am Wochenende

Wer am Wochenende auf der B62 unterwegs ist, der muss mehr Zeit einplanen und Umwege in Kauf nehmen. Die Strecke ist zwischen der Kronprinzeneiche und dem Abzweig Eisenstraße seit gestern Abend voll gesperrt. Bis morgen Abend um 20 Uhr gibt es dort kein Durchkommen. In dieser Zeit wird im gesperrten Bereich unter anderem die Böschung abgesichert. Schon seit März ist die Strecke halbseitig gesperrt und der Verkehr wird per Ampel geregelt. Die Straße wird an dieser Stelle ein Stück verlegt, das Ganze wird auch noch bis mindestens Frühjahr 2018 dauern. Insgesamt werden mehr als 10 Millionen Euro verbaut.
 
 

Sie kommen für mehrere Einbrüche in Frage

Kreuztaler Polizei ermittelt gegen zwei 17-jährige Männer

Die Kreuztaler Kriminalpolizei ermittelt zurzeit gegen zwei junge Männer, die für mehrere Straftaten in Frage kommen. Aufgefallen waren sie bereits letzten Monat, als sie mit einem gestohlenen Twingo unterwegs waren. Auf ihrer Spritztour ohne Führerschein rammten sie ein anderes Auto, ohne dies der Polizei zu melden. Die beiden 17-Jährigen konnten anschließend jedoch durch eine Streife der Polizei gestellt und vorläufig festgenommen werden. Nach weiteren Ermittlungen stellten die Beamten fest, dass die beiden außerdem für fünf Einbrüche seit Dezember 2016 in Frage kommen. In ihrer Vernehmung gestanden sie unter anderem einen Einbruch in eine Lagerhalle in Buschhütten und einen Einbruch in die Vereinsräume des Schieß- und Sportvereins Setzen. An beiden Tatorten entstanden damals Schäden von mehreren tausend Euro. Die Ermittlungen dauern noch an.
 
 

Gezeigt wird „Winnetou I“

Karl May Festspiele in Elspe starten

Die Hitze der Explosionen auf der Haut fühlen, den Geruch von 40 Pferden erleben und einen Hauch von Schwarzpulver auf der Zunge erahnen. Das alles kann man ab heute wieder in Elspe. Dort starten die Karl May Festspiele. Über 60 Schauspieler führen auf der 100 Meter breiten Freilichtbühne den Klassiker „Winnetou I“ auf. Neben der Hauptaufführung gibt es auch in diesem Jahr ein buntes Rahmenprogramm unter anderem mit einer Stunt- und einer Pferdeshow. Los geht es heute um 10 Uhr – die Hauptaufführung startet um viertel vor 3.
 
 
Am Wochenende
mit Kevin Zimmer
Nachricht schreiben
Aktuelles Wetter
15°C / 23°C
Siegen
Verkehr
A1 10 km
Hamburg Richtung Bremen
 
zu den aktuellen Nachrichten
Lokalnachrichten hören
  • 12:30h (24.06.)
     
  • 11:30h (24.06.)
     
  • 10:30h (24.06.)
     
  • 09:30h (24.06.)
     
  • 08:30h (24.06.)
     
  • 07:30h (24.06.)