Nachrichten vom 26.09.2016

Fast einstimmig als Kandidat gewählt

Volkmar Klein zur Wiederwahl als Bundestagsabgeordneter

Was gut läuft, soll man nicht verändern. Der jetzige Bundestagsabgeordnete für unseren Kreis, Volkmar Klein, stellt sich zur Wiederwahl. Am Wochenende hat die CDU des Kreises Siegen - Wittgenstein ihn beinahe einstimmig als Kandidat gewählt. Die Bundestagswahl findet nächstes Jahr im Herbst statt. Für Klein wäre das die dritte Amtszeit. Als Bundestagsabgeordneter soll er die Interessen Siegen - Wittgensteins auf Bundesebene vertreten.
 
 

Seibert übernimmt für Griffel

Trainerwechsel bei den Sportfreunden

Für die Sportfreunde Siegen und ihre Fans geht ein ereignisreiches Wochenende zu Ende. Samstag gingen die Sportfreunde mit einem 2:2 Unentschieden gegen den Bonner SC vom Platz. Und gestern Nachmittag dann die Nachricht: Trainerwechsel. Der Verein hat Cheftrainer Ottmar Griffel gestern von all seinen Aufgaben entbunden. Nicht als Kurzschlussreaktion auf ein Spielergebnis, heißt es in der Mitteilung. Sondern als Ergebnis einer genauen Analyse des bisherigen Saisonverlaufs. Nachfolger wird der bisherige Co-Trainer Thorsten Seibert. Der 36Jährige hätte zur kommenden Saison sowieso den Posten des Cheftrainers übernehmen sollen. Nun tritt er sie früher an und soll dafür sorgen, dass der Klassenerhalt klappt. Mit sechs Punkten nach zehn Spielen stehen die Sportfreunde aktuell auf dem vorletzten Platz.
 
 

23:26 gegen Konstanz

Ferndorfer gingen enttäuscht vom Platz

Wir haben verdient verloren. Das war gestern in der Kreuztaler Stählerwiese zu hören. Nach der 23-26 Niederlage des Handballzweitligisten TuS Ferndorf gegen die HSG Konstanz, war Ferndorfs Trainer Michael Lerscht einfach nur enttäuscht. Vorallem in der ersten Hälfte zeigte die Mannschaft viele Schwächen. Eine Vielzahl von vergebenen Chancen und Probleme in der Abwehr sorgten für einen 5 Tore Rückstand zur Pause. Auch im zweiten Spielabschnitt blieb Ferndorf glücklos und konnte sich bei Torwart Lucas Puhl bedanken, der mit tollen Paraden eine höhere Niederlage verhinderte. Für die Nordsiegerländer ist es bereits die vierte Niederlage in Folge. Das bedeutet in der Tabelle Platz 19. Somit sind die Ferndorfer bereits zu Beginn der Saison wieder voll im Abstiegskampf angekommen.
 
 
Am Morgen
Nachricht schreiben
Aktuelles Wetter
13°C / 18°C
Siegen
Verkehr
A3 8 km
Würzburg Richtung Frankfurt
 
zu den aktuellen Nachrichten
Lokalnachrichten hören
  • 06:30h (26.09.)
     
  • 12:30h (25.09.)
     
  • 11:30h (25.09.)
     
  • 10:30h (25.09.)
     
  • 09:30h (25.09.)
     
  • 08:30h (24.09.)