Wahldebakel: Albig sagt Eröffnung der Kieler Woche ab

 
Traditionell eröffnet die Kieler Woche der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein. Doch Torsten Albig will den Termin nach seiner Rücktritts-Ankündigung nicht wahrnehmen. Und ein Nachfolger ist nicht in Sicht.
 
 

Israel-Reise: Trump als erster amtierender US-Präsident an der Klagemauer

 
Besuch mit großer Symbolkraft: Als erster amtierender US-Präsident war Donald Trump in der Grabeskirche und an der Klagemauer in Jerusalem. Von einem israelischen Politiker wurde er nicht begleitet.
 
 

Harvard-Studie: Nirgends kommt Trump schlechter weg als im deutschen Fernsehen

 
Donald Trump ist in seinen ersten 100 Tagen als Präsident in den Medien schlechter rübergekommen als jeder Amtsvorgänger, besagt eine Studie. Am negativsten war die Berichterstattung in einem deutschen TV-Sender.
 
 

Flüchtlinge: Dänische Volkspartei fordert Grenzzaun zu Deutschland

 
Stacheldraht, Bewegungsmelder und Asylknast: Die Rechtspopulisten der Dänischen Volkspartei wollen die 68 Kilometer lange Grenze zum benachbarten Schleswig-Holstein massiv absichern lassen.
 
 

Spanien: Das nächste Land, in dem die Sozialdemokraten taumeln

 
In Frankreich und Großbritannien sind die Sozialdemokraten mit linkslastigen Vorsitzenden abgestürzt. Nun droht im nächsten großen Land ähnliches. Auch dort droht ein Chefwechsel im Desaster zu enden.
 
 

Duschzeiten und Fotoverbote: Schwimmbäder sind Deutschlands neue Konfliktzonen

 
Ob Sonderwünsche von Musliminnen oder Spanner, die andere Badegäste mit dem Mobiltelefon fotografieren: In deutschen Schwimmbädern brechen mehr Konflikte denn je auf. Doch über pauschale Handyverbote herrscht Streit.
 
 

US-Präsident: Mit diesem Flug schreibt Donald Trump nebenbei Geschichte

 
Das Flugzeug des US-Präsidenten Donald Trump ist von Saudi-Arabien nach Israel geflogen. Für die "Air Force One" ist es ein schnöder Direktflug - für die Luftfahrt-Geschichte ist diese Route jedoch ein Meilenstein.
 
 

Gesundheitsprogramm: Trump will Hilfe für arme US-Bürger zusammenstreichen

 
Rund 70 Millionen US-Bürger profitieren von einem Fürsorgeprogramm, das die US-Regierung unter Barack Obama aufgelegt hatte. Nun will Trump den Rotstift anlegen - und bricht damit auch ein Wahlversprechen.
 
 

Finanzkrise: Schuldenschnitt für Griechenland- Stimmen Sie ab!

 
Die Euro-Gruppe berät über ihr Sorgenmitglied Griechenland. Bei der Frage nach dem Schuldenschnitt sind Gabriel und Schäuble sich uneins. Wir fragen Sie: Soll es für Griechenland einen Schuldenschnitt geben-
 
 

Hiddensee: Dieser Bürgermeister stiehlt der AfD die Wähler

 
In Mecklenburg hatte die AfD ihre größten Wahlerfolge. Nur auf Hiddensee nicht. Das hat viel mit dem Inselbürgermeister zu tun. Doch der spricht nicht gern über seine radikale Vergangenheit.
 
 

Verdächtiger Gegenstand: SPD-Zentrale in Berlin vorübergehend evakuiert

 
Die SPD-Parteizentrale ist wegen des Fundes eines verdächtigen Gegenstandes von der Polizei vorübergehend geräumt worden. Auch die versammelte Parteispitze musste das Willy-Brandt-Haus in Berlin-Kreuzberg verlassen.
 
 

Frankreichs Präsident: Macrons Schneider macht jeden Mann präsidiabel

 
Emmanuel Macron trägt Anzüge für 380 Euro. Das Signal: "Ich bin einer von euch." Beim Besuch im Atelier von Macrons Schneider kommt dieser ins Plaudern, nicht nur über die Armlänge seines berühmten Kunden.
 
 

US-Präsident auf Staatsbesuch: Mit diesem Foto tun die Saudis Trump keinen Gefallen

 
Geisterhafte Szene: Drei Männer legen ihre Hände auf eine leuchtende Kugel, die Gesichter sind von unten erhellt. Was wie eine Montage wirkt, ist ein offizielles Foto der Saudi-Arabien-Reise von US-Präsident Trump.
 
 

Erfolgreiche Nahost-Reise: Saudis spenden 100 Millionen an Ivanka Trumps Hilfsfonds

 
Erst schließen die Saudis einen Mega-Deal mit US-Präsident Trump ab, nun gibt es auch noch eine Millionen-Spende für Ivanka Trumps Hilfsfonds. Die Spende steht in krassem Widerspruch zu Trumps früheren Äußerungen.
 
 

Nahost-Konflikt: "Trump zollt seinen Respekt mit einer Kippa auf dem Kopf"

 
Am Montag besucht Donald Trump Israel. Der israelische Vizeminister und Ex-Botschafter Michael Oren glaubt: Der US-Präsident kann den Friedensprozess mit den Palästinensern voranbringen - anders als Obama.
 
 

Leitantrag: SPD verpatzt wichtige Präsentation des Wahlprogramms

 
Was denn nun: Am späten Sonntagabend sagt die SPD die Präsentation der Kerninhalte ihres Wahlprogramms ab. Offenbar gibt es noch Diskussionsbedarf. Wenige Stunden später heißt es dann: Kommando zurück.
 
 

Rede an US-Uni: Am Rednerpult erlebt Trump-Vize die maximale Demütigung

 
Was für eine Schmach für Mike Pence: Bei einer Uni-Abschlussfeier im Bundesstaat Indiana sollte der US-Vizepräsident eine Rede halten. Doch als er ans Mikro tritt, kommt es vor Tausenden Zuschauern zum Eklat.
 
 

Christian Lindner: "Ich rate zu ideologischer Abrüstung"

 
FDP-Chef Lindner stellt klar, dass die Liberalen sich von keiner anderen Partei mehr treiben lassen. Ein Bundestagscomeback hält er aber nicht für garantiert. Martin Schulz' Absturz zeige: "Lagen ändern sich rasend schnell."
 
 

Euro-Krise: Sigmar Gabriel fordert Schuldenschnitt für Griechenland

 
Der SPD-Chef fordert eine konkrete Zusage über einen teilweisen Schuldenerlass für Athen. Deutschlands Steuerzahler müssten dann für die Griechen einstehen. Bisher scheitert das am Widerstand von Finanzminister Wolfgang Schäuble.
 
 

Freigabe durch Kim Jong-un: Nordkorea erklärt Atomrakete für einsatzbereit

 
Trotz UN-Sanktionen zündete Nordkorea am Sonntag eine Rakete. Dabei überprüfte das Militär die Steuerung des Atomsprengkopfs. Damit kommt Nordkorea seinem ausgesprochenen Ziel einen entscheidenden Schritt näher.
 
 

Botschaft an Muslime: Trump zieht die USA mit seiner Rede in zwei Kämpfe

 
In einer Grundsatzrede vor muslimischen Staatsoberhäuptern versucht US-Präsident Trump, deren Staaten für den Kampf gegen den Terror zu gewinnen - und er ruft zu einer offenen Konfrontation mit dem Iran auf.
 
 

Saudi-Arabien: Wer schrieb Trumps ungewohnte Rede von Riad-

 
Trumps Riad-Rede traf den richtigen Ton und war ungewohnt maßvoll. Angeblich stammt sie vom erzkonservative Trump-Berater Stephen Miller. Aber auf dem Flug nach Saudi-Arabien sollen auch andere am Manuskript mitgearbeitet haben.
 
 

Streit um TV-Debatte: Linke, Grüne und FDP wollen bei Kanzlerduell mitmachen

 
Die Spitzenkandidaten von Linken, Grünen und FDP fordern ein TV-Duell mit den Vertretern aller Parteien, statt nur mit Merkel und Schulz. Das solle ermöglichen, dass die Regierung "auf den Prüfstand gestellt wird".
 
 

Koalitionspoker in Schleswig-Holstein: Jamaika. Oder Neuwahlen

 
Es gibt keinen einzigen Streitpunkt zwischen Nord- und Ostsee, der in vernünftigen Koalitionsverhandlungen versierter Landtagsparteien nicht zu überbrücken wäre. Man müsste es nur wollen.
 
 

Kommt Jamaika-Bündnis-: Habeck warnt vor Gockeleien bei Verhandlungen

 
"Jamaika" in Kiel kann scheitern, sagt Minister Robert Habeck. Der Grüne hält bei der Mitgliederbefragung in seiner Partei alles für möglich. Er warnt aber auch die potenziellen Koalitionspartner.
 
 

"Die Gedanken sind frei": Böhmermann singt auf Solidaritätslesung für Deniz Yücel

 
Freunde und Familie von WELT-Korrespondent Deniz Yücel warten seit drei Monaten auf seine Freilassung. Eine Solidaritätslesung hält die Erinnerung an sein Schicksal wach. Böhmermann singt "Die Gedanken sind frei".
 
 

Nach Ruhanis Wiederwahl: Wird Irans Hardliner-Miliz pragmatisch-

 
Wahlsieger Ruhani will den Iran öffnen. Doch die frommen Revolutionsgarden werden jeden Wandel verhindern, heißt es oft. Wer es schafft, mit ihnen zu sprechen, hört etwas anderes.
 
 

Neuer AKP-"Korpsgeist": Erdogan schafft eine Generation junger, erdoganisierter Türken

 
Der türkische Präsident wird nun auch wieder AKP-Chef. Stütze seiner Macht sollen junge Türken werden - die ganz auf seine Person eingeschworen sind. Das hat er offenbar schon jahrelang vorbereitet.
 
 

Volksabstimmung: Schweizer sagen deutlich "Ja" zum Atomausstieg

 
Die Schweizer wollen keine Atomkraftwerke mehr. Das Ergebnis der Volksabstimmung ist eindeutig. Vorzeitig abgeschaltet werden die fünf bestehenden Meiler aber nicht. Zwei sind sehr nah an der deutschen Grenze.
 
 

Kretschmann: Grüne machen "ohne Not genau das Falsche"

 
Baden-Württembergs Ministerpräsident findet mahnende Worte für die eigene Partei. Das Profil ließe sich zwar nicht mehr ändern, aber man könne es auf die Höhe der Zeit bringen, sagt Winfried Kretschmann.
 
 
Am Nachmittag
Nachricht schreiben
Aktuelles Wetter
7°C / 22°C
Siegen
Verkehr
A1 10 km
Hamburg Richtung Bremen