"Keine Straftatbestände": Polizei stellt Ermittlungen nach Gabriel-Drohanruf ein

 
Im Streit über die türkische Einmischung in die Bundestagswahl hat ein Mann die Ehefrau von Außenminister Gabriel bedroht. Die Polizei identifiziert den Mann, kommt aber zu dem Ergebnis: Es besteht keine Straftat.
 
 

Niedersachsen: Weil entlässt engen Vertrauten wegen Filz-Affäre

 
Im Wahlkampf wird Niedersachsens SPD-geführte Regierung von einer Affäre um fehlerhafte Auftragsvergaben erschüttert. Stephan Weil entlässt einen wichtigen Mitarbeiter. Die CDU will den Ministerpräsidenten vor den U-Ausschuss laden.
 
 

Flüchtlinge: Pro Asyl fordert Bleiberecht für Opfer rassistischer Gewalt

 
Flüchtlinge, die Gewalt erlebt haben, sollen bleiben dürfen. Das fordert die Arbeitsgemeinschaft Pro Asyl. Opfer könnten die Taten so besser verarbeiten und die Strafverfolgung gegen Täter unterstützen.
 
 

Kampf gegen Terror: Bundesregierung begrüßt Trumps Afghanistan-Strategie

 
Nach Donald Trumps Wende in der Afghanistan-Strategie spricht die Bundesregierung von einem "gemeinsamen Ziel". Die SPD sieht dennoch keine militärische Lösung. Die Grünen halten Trumps Ansagen für "das Dümmste, was man tun kann".
 
 

Anschlag von Barcelona: "Diese Jungs haben leere Köpfe, und der IS füllt sie dann"

 
Ihre Wurzeln hatten die mutmaßlichen Attentäter von Spanien in kleinen Orten in Marokko. Die Menschen dort sind schockiert und betonen, dass der Islam nicht mit Terrorismus gleichgesetzt werden soll. Auch sie suchen nach Antworten.
 
 

Talkshow zur Bundestagswahl: Wie die ARD an den Jungwählern vorbeisendet

 
Mit der Polit-Talkshow "Überzeugt uns!" wollte die ARD junge Menschen für die Bundestagswahl interessieren. Es wurde ein verwirrender Ritt durch zahlreiche Themen ohne inhaltliche Substanz. Am Ende herrschte Frust.
 
 

Streit mit Türkei: CDU-Politiker fordert, Vermögen des Erdogan-Clans einzufrieren

 
Harte Maßnahme im Streit mit der Türkei: CDU-Außenpolitiker Kiesewetter fordert Sanktionen gegen die Familie von Präsident Erdogan. Die EU müsse geschlossen handeln - und die Konten einfrieren.
 
 

"Nicht glaubwürdig": Gabriel wirft Merkel falsche Versprechen in Rüstungsfrage vor

 
Außenminister Gabriel wirft Kanzlerin Merkel vor, heimlich die Erhöhung des Rüstungsetats auf Kosten von Sozialleistungen zu planen. Ihren Versprechungen sei nicht zu trauen, behauptet er - und nennt Beispiele.
 
 

Karamba Diaby: SPD-Politiker wehrt sich gegen Missbrauch seines Wahlplakats

 
Karamba Diaby ist schwarz und kandidiert zum zweiten Mal für den Bundestag. Die NPD stört das und nutzt ein Wahlplakat des SPD-Politikers, um gegen Ausländer zu hetzen. Doch Diaby lässt sich das nicht gefallen.
 
 

Erdogans Aufruf : Wahl-Boykott der Deutschtürken träfe vor allem eine Partei

 
Der türkische Präsident ruft seine Anhänger in Deutschland auf, bei der Bundestagswahl nicht für Union, SPD oder Grüne zu stimmen. Verfängt dieser Appell, könnte das schwerwiegende Folgen für das Wahlergebnis haben.
 
 

Molotowcocktail geworfen-: Brandanschlag auf Autos von Michelle Müntefering

 
In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte das Privatauto und den Parteiwagen von der SPD-Politikerin Müntefering in Flammen gesetzt. Die Polizei vermutet, dass ein Molotowcocktail eingesetzt wurde. Die Bundestagsabgeordnete zeigt sich entsetzt.
 
 

Militärmanöver: Nordkorea droht USA mit "gnadenloser Vergeltung und Bestrafung"

 
Das nordkoreanische Militär hat scharf auf das gemeinsame Militärmanöver Südkoreas und der USA reagiert. Noch bis Ende des Monats simulieren die beiden Länder Kriegsstrategien. China fordert, das Manöver auszusetzen.
 
 

Leer in Ostfriesland: Die Anleitung zum Aufstieg kommt aus der Provinz

 
Vor 30 Jahren war Leer in Ostfriesland eine der ärmsten Städte in Westdeutschland. Heute boomt der Ort. Wie war das möglich- Sicher liegt es an der Sturheit der Ostfriesen. Eine große Rolle spielt aber auch das Wasser.
 
 

Trumps Afghanistan-Strategie: "Wir sagen nicht wann. Aber wir werden angreifen"

 
"Verschwendetes Leben und Geld" - Donald Trump hatte bisher deutlich für den Truppenabzug aus Afghanistan plädiert. Seine Strategie sieht nun genau das Gegenteil vor und lässt vieles im Unklaren. Doch das macht er zum Kern seines Plans.
 
 

Zuständigkeit für Ausländeramt: Bautzener CDU-Politiker verliert wegen NPD-Kontakt seinen Posten

 
Der Bautzener CDU-Politiker Udo Witschas und der frühere NPD-Mann Marco Wruck tauschten sich über Flüchtlinge aus und wirkten in Chats vertrauter als gedacht. Das hat nun Folgen für den Vize-Landrat Witschas.
 
 

Hotel als Neben-Weißes-Haus: Das "Trump International" steht für ein Problem

 
Donald Trump lenkt die USA nicht nur aus dem Weißen Haus heraus. Amerikas Politik wird auch im Foyer des Hotels "Trump International" entschieden. Das protzige Gebäude ist das Symbol eines einmaligen Konflikts.
 
 

Hohe Kosten: Secret Service steht vor Finanzkrise, weil Trump zu viel reist

 
42 Personen aus Donald Trumps Umfeld müssen geschützt werden - zu viel für den US Secret Service. Sieben Monate nach dessen Amtseinführung als US-Präsident steht die Behörde finanziell vor dem Ende.
 
 

Sebastian Kurz: Österreich warnt vor türkischem und saudischem Einfluss auf dem Balkan

 
Österreichs Außenminister richtet scharfe Vorwürfe gegen Saudi-Arabien und die Türkei. In Sarajevo oder Pristina etwa würden "Frauen dafür bezahlt, voll verschleiert auf die Straße zu gehen, um das Straßenbild zu ändern".
 
 

Donald Trump: "Wir bauen keine Nationen mehr auf - wir töten Terroristen"

 
Donald Trump will den Einsatz der US-Truppen in Afghanistan verstärken und warnte, ein zu schneller Abzug der USA würde ein Machtvakuum hinterlassen. Er gab allerdings zu, dass sein ursprünglicher Plan ein ganz anderer war.
 
 

Rumänien: Angst vor neuer Flüchtlingsroute über das Schwarze Meer

 
Rumänien befürchtet, das Schwarze Meer könnte wegen der zahlreichen Beschränkungen im Mittelmeer zu einer alternativen Route für Flüchtlinge werden. Jetzt wurde bereits das zweite Boot mit Flüchtlingen aus dem Irak und Syrien entdeckt.
 
 

Merkel im Wahlkampf: "Trotzdem sind wir ein Land mit einer Nationalhymne"

 
Angela Merkel und Martin Schulz sind auf Wahlkampftour im Norden. In St. Peter-Ording preist die Kanzlerin die Vielfalt und erklärt, die Deutschen könnten stolz auf ihre Unterschiedlichkeit sein. Außerdem verrät Merkel ein privates Hobby.
 
 

Nach Akhanli-Verhaftung: Die Türkei soll wegen "Missbrauch" von Interpol ausgeschlossen werden

 
Die türkische Regierung hatte über Interpol eine Festnahme des türkischstämmigen Schriftstellers Akhanli beantragt. Nach einer Intervention des Auswärtigen Amtes kam er wieder frei. Doch Politiker fordern nun Konsequenzen.
 
 

Flüchtlingskrise: Beim Thema Asyl klingt die AfD plötzlich ganz anders

 
Die AfD bemüht sich, beim Asylthema neue Töne zu finden. Und: Ihre nun vorgestellten Forderungen und Konzepte haben plötzlich viele Parallelen zu einer ganz anderen Partei.
 
 

Festnahme des Schriftstellers: Im Fall Akhanli fehlte Spanien eine entscheidende Information

 
Nach der Festnahme des Schriftstellers Dogan Akhanli gerät Interpol in die Kritik: Bei der Behörde funktionierte ein Warnmechanismus nicht - der hätte ein wichtiges Detail über die Fahndung aus der Türkei gegeben.
 
 

Neue Verhandlungspapiere: Plötzlich wird London beim Brexit aktiv

 
Kurz vor der nächsten Verhandlungsrunde mit Brüssel über den geplanten Austritt aus der Europäischen Union verfällt London in Aktionismus. Und offenbart dabei, dass sich wohl nicht viel ändern wird.
 
 

Sigmar Gabriel: "Einige versuchen, meine Frau zu bedrängen und zu belästigen"

 
Jetzt wird es persönlich: Im Streit über die türkische Einmischung in die Bundestagswahl haben Unbekannte die Familie von Sigmar Gabriel bedroht. Der Außenminister hat eine Erklärung für den Vorfall.
 
 

Nach Bericht der WELT: CDU weist Vorwurf der illegalen CDU-Wahlkampfhilfe zurück

 
Im CDU-Wahlkampf mischen auch Merkel-Vertraute aus dem Kanzleramt mit - die SPD sieht eine unerlaubte Verquickung von Regierungsämtern und Parteiarbeit. Merkels Sprecher Seibert sagt: Alles rechtmäßig.
 
 

Abdelbaki Es Satty: Der Kopf der katalanischen Terrorzelle ist tot

 
Imam Abdelbaki Es Satty soll der Kopf der katalanischen Terrorzelle gewesen sein, die für die Anschläge in Barcelona und Cambrils verantwortlich ist. Der Marokkaner starb bei der Explosion in einem Haus in Alcanar.
 
 

Anti-Terror-Kampf: Was haben deutsche Polizisten mit Tunesiens Grenze zu tun-

 
Aus keinem anderen Land gingen mehr Kämpfer nach Syrien. Viele von ihnen kehren nun nach Tunesien zurück. Zum Schutz wird besonders die Grenze zu Algerien gesichert - und dabei auf deutsches Knowhow gesetzt.
 
 

Aufschwung in Griechenland: "Wir haben kaum Konkurrenten"

 
Nach acht Jahren Krise gibt es positive Nachrichten aus Athen: Die Wirtschaft wächst wieder. Drei Selbstständige berichten vom wirtschaftlichen Exodus in ihrer Heimat, dem großen Comeback und einem Vorteil der Krise.
 
 
Am Nachmittag
Nachricht schreiben
Aktuelles Wetter
9°C / 24°C
Siegen
Verkehr
A6 5 km
Nürnberg Richtung Heilbronn